English | Svenska | Türkçe | Deutsch | 日本語
Subscribe to our newsletter

Vorteile

Hauptvorteile des Schneidlöschgeräts:

  • Die Sicherheit der Einsatzkräfte wird erhöht, da der Brand von der Außenseite des Gebäudes/der Konstruktion bekämpft werden kann und so die Verletzungsgefahr durch entzündliche Rauchgase und die intensive Hitzestrahlung verhindert wird.
  • Verbesserte Arbeitsbedingungen für die Einsatzkräfte, da der Brand durch einen Außenangriff bekämpft werden kann. Innenangriffe in heißen, rauchgefüllten Räumlichkeiten, bei denen Haut und Lunge hochtoxischen Stoffen ausgesetzt werden könnten, sind auf ein Minimum reduziert.
  • Zeitgewinn durch einen schnellen Einsatz des Schneidlöschgeräts in einer frühen Phase des Brandverlaufs. Dank der schnellen Kühlung/Inertisierung von Rauchgas in einer frühen Phase des Brandverlaufs erhält der Einsatzleiter bessere Bedingungen zum Planen und Durchführen der Brandbekämpfungsmaßnahmen.

 

  • Erweiterte Möglichkeiten für den Einsatzleiter durch völlig neue Methoden der Brandbekämpfung. Beispielsweise hat sich die Kombination aus Schneidlöschgerät, Wärmebildkameras und Überdrucklüftern bei vielen Einsätzen als sehr wirkungsvoll erwiesen.
  • Besserer Zugang zu Brandherden in geschlossenen Konstruktionen wie Zwischendecken, Zwischenböden, Speichern, Lüftungskanälen und anderen Hohlräumen (Dehnungsfugen), die nur bedingt oder gar nicht zugänglich sind.

 

  • Beträchtliche Schadensreduzierung im Vergleich zur Verwendung herkömmlicher Düsen, da das meiste Wasser durch das Feuer verdampft. Herkömmliche Düsen vom Typ Fogfighter erzeugen wesentlich größere Wassertropfen, die zu Wasserschäden an Gebäuden und anderen Objekten führen, da nicht das gesamte eingebrachte Wasser verdampft.
  • Trupps können schnell mit der qualifizierten Brandbekämpfung beginnen. Theoretisch kann eine Person die Ausrüstung alleine bedienen, in der Praxis empfiehlt es sich aber, dass ein Schneidlöschtrupp aus zwei Einsatzkräften (Truppstärke) besteht: dem Gerätebediener und einer weiteren Person, die die brennende Konstruktion mithilfe einer Wärmebildkamera überwacht.

 

  • Das Schneidlöschgerät zeichnet sich durch ein geringes Gewicht und eine einfache Bedienung aus. Die Ausrüstung kann auch in kleinen Einsatzwagen installiert werden. Dank des schmalen Schlauches ergibt sich bei guten Druckbedingungen eine Reichweite von 300 m. Aufgrund des geringen Gewichtes des Cobra, kann diese im Vergleich zu konventionellen Methoden auch durch körperlich schwächere Einsatzkräfte leicht bedient werden.